Herz und Seele der Südstaaten

 

Alabama

Herzlich Willkommen in Alabama - im Herzen der amerikanischen Südstaaten!

Von seinen grünen Appalachen-Bergen im Norden bis zu den herrlich weißen Sandstränden am Golf von Mexiko: Alabama ist der Inbegriff für die Lebensart und Gastfreundschaft der Südstaaten. Ebenso steht Alabama für uramerikanische Musik von Country über Blues bis Jazz, für Geschichte vom Sezessionskrieg bis zur Bürgerrechtsbewegung, für klassische Südstaaten-Villen und feinste Leckereien vom einfachen Barbecue bis zur Gourmetküche.

Meilensteine der Musikgeschichte

Amerikas Musikgeschichte wurzelt tief in Alabama. Legenden wie Nat King Cole, W.C. Handy oder Hank Williams wurden in Alabama geboren. Ausnahmekünstler wie Aretha Franklin, die Rolling Stones, Lynyrd Skynyrd oder Otis Redding reisten regelmäßig in die Region Muscle Shoals, wo sie in den Studios von FAME und Muscle Shoals Sounds Welthits einspielten.

Faszinierende Städte

Birmingham, die größte Stadt Alabamas, war einst Zentrum der amerikanischen Stahlindustrie und in den 1960er Jahren Brennpunkt der Bürgerrechtsbewegung. In Montgomery, der Hauptstadt, leistete Jefferson Davis 1861 seinen Amtseid als erster und einziger Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika - was dann geradewegs in den Amerikanischen Bürgerkrieg führte. In Huntsville wurde das US-amerikanische Weltraumprogramm aus der Wiege gehoben und so auch die Apollo-Mondrakete gebaut, Mobile feiert den ältesten Mardi Gras auf dem Boden der heutigen USA.

Top Attraktionen

Alabama glänzt mit einer Vielzahl einzigartiger Attraktionen, darunter das weltweit größte Raumfahrtmuseum U. S. Space and Rocket Center in Huntsville, das Weltkriegs-Schlachtschiff USS Alabama in Mobile und das Barber Vintage Motorsports Museum in Birmingham. Den Bürgerrechtlern der 50er und 60er Jahre sind  das Civil Rights Memorial in Montgomery und das Museum Birmingham Civil Rights Institute gewidmet.

Meeresrauschen

Den südlichsten Rand des Staates prägen kilometerlange, oft menschenleere weiße Sandstrände. Die wunderschönen Urlaubsorte am Golf von Mexiko Gulf Shores und Orange Beach glänzen als eine echte Alternative zu Florida. 

Tee Time

Der Robert Trent Jones Golf Trail überzeugt Golfer aus der ganzen Welt. Entworfen vom gefeierten Golfplatzarchitekten Robert Trent Jones, bietet der Trail 26 Parcours in ganz Alabama, für jedes Handicap den passenden Platz.


Reiseveranstalter mit Alabama-Progamm

Listung in alphabetischer Reihenfolge. Angaben ohne Gewähr.

Deutschland:   America Unlimited / Argus Reisen / Bike The Best / Canusa / Cruising Fernreisen / Diamir  Reisen / DistincTravel / DRP Kultureisen / Explorer Fernreisen / Fairflight / FTI / Junker Reisen / Meso Reisen / Ruck Zuck Urlaub / TieferSueden.de / TourConsult / TUI / USAReisen.de
Österreich:      Amerikareisen.at
Schweiz:          Knecht Reisen / Travelhouse

Mehr zu Alabama in deutscher Sprache ...
Mehr zu Alabama in englischer Sprache ...